Digitales Intraoralröntgen: Präzise, sicher und substanzschonend behandeln

Parodontitis – eine unendliche Geschichte?

Die Daten der Deutschen Mundgesundheitsstudie IV zeigen, dass Parodontalerkrankungen weit verbreitet sind und seit 1997 sogar zugenommen haben. Unter den Erwachsenen leiden 52,7 Prozent unter mittelschweren (CPI Grad 3) und 20,5 Prozent unter schweren Formen der Parodontitis (CPI Grad 4). Bei den Senioren sind 48,0 Prozent von einer mittelschweren und 39,8 Prozent von einer schweren Erkrankung betroffen.