Hinweis

Leider ist diese Aktion beendet und alle Testplätze belegt. Bei Interesse/Fragen zum Produkt, leiten wir Ihre Anfrage dennoch gern an den Hersteller weiter. Füllen Sie hierzu einfach das Online-Formular aus.

GuttaFlow bioseal

Aktive Regeneration im Wurzelkanal

Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG

Das raffinierte, endodontische Füllungsmaterial GuttaFlow bioseal des Schweizer Dentalspezialisten COLTENE kann weitaus mehr als das bloße Versiegeln des Wurzelkanals. Beim Kontakt mit Körperflüssigkeiten stellt der bioaktive Werkstoff natürliche Reparaturbausteine wie Kalzium und Silikate zur Verfügung. Zudem setzt er bio-chemische Prozesse in Gang, welche die Regeneration im Wurzelkanal zusätzlich unterstützen. Die Idee ist denkbar einfach: Nach dem Aushärten und bei Kontakt mit Flüssigkeiten bildet das neuartige GuttaFlow bioseal sogenannte Hydroxylapatitkristalle an der Oberfläche. Diese Kristalle verbessern einerseits die Adhäsion, andererseits regen solche natürlichen Trigger die Regeneration von Knochen- und Dentingewebe an. Die Nutzung jenes katalytischen Effekts hilft ENDO-Experten wie –Einsteigern eine dauerhafte Lösung für ihre Patienten zu kreieren. Ein weiterer Durchbruch auf dem Weg zur optimalen endodontischen Therapie.

Ausgezeichnete Fließeigenschaften

Bislang wiesen lediglich zahnmedizinische Materialien wie MTA oder Bioglass ähnliche regenerativ-unterstützende Eigenschaften auf. Der Nachteil bei den bekannten Werkstoffen lag aber vor allem in der langen Aushärtungszeit beziehungsweise dem komplizierten Handling. Wie beim bewährten GuttaFlow 2-System kombiniert auch GuttaFlow bioseal bei Zimmertemperatur fließfähige Guttapercha mit einem entsprechenden Sealer. Das Ergebnis ist ein unkompliziertes, schnell fließendes Füllungsmaterial. Ferner zeichnet sich der innovative ENDO-Werkstoff durch optimale Röntgensichtbarkeit aus.

Die Verarbeitungszeit beträgt 5 Minuten, die Aushärtung erfolgt in nur 12-16 Minuten.

Online-Anmeldung zur Testphase