Hinweis

Leider ist diese Aktion beendet und alle Testplätze belegt. Bei Interesse/Fragen zum Produkt, leiten wir Ihre Anfrage dennoch gern an den Hersteller weiter. Füllen Sie hierzu einfach das Online-Formular aus.

ORBAT sensitive

Sanft zum Zahnfleisch

ORBAT sensitive - Sanft zum Zahnfleisch
lege artis Pharma GmbH + Co. KG

Seit Jahren kommt das Produkt ORBAT sensitive zum Tränken von Retraktionsfäden im Rahmen der Präparation und Abformung zum Einsatz oder wenn es darum geht, Kapillar-Blutungen aus kleinen Verletzungen der Gingiva zu stillen. Dabei ist Präzision sehr wichtig. Kleinste Abweichungen können gravierende Folgen haben – sowohl für den Arzt als auch für den Patienten. Festsitzende Restaurationen etwa erfordern eine Präzisionsabformung, um passgenau zu sein.

Damit eine präzise Abformung erzielt werden kann, gilt es nicht nur, die geeignete Abformtechnik und ein zuverlässiges Material zu wählen. Auch das Weichgewebsmanagement bildet eine grundlegende Voraussetzung für eine deutliche Präparationsgrenze. Je präziser diese Grenze in der Abformung dargestellt ist, desto besser ist die Qualität des Randschlusses. Ungenauigkeiten in der Darstellung des Präparationsrandes sind jedoch immer noch das Hauptproblem bei Abformungen.

Um eine exakte Wiedergabe zu erreichen, wird häufig eine Retraktion der Gingiva durchgeführt. Sie erfolgt mit Hilfe von Retraktionsfäden oder -ringen, die vor der Abdrucknahme mit Flüssigkeit getränkt werden können. Hierbei hat sich ORBAT sensitive eine 25-prozentige Aluminiumsulfatlösung bestens bewährt. Die farblose Flüssigkeit wirkt adstringierend und bewirkt so eine lokale Blutstillung. Zahnfleischblutung und Exsudation werden gestoppt und so die Voraussetzungen für eine präzise Abdrucknahme geschaffen.

Vorteile

  • ORBAT sensitive enthält keine gefäßverengenden Zusätze
  • Schont als mildes Adstringens das Zahnfleisch
  • Bestens geeignet für Ihre empfindlichen Patienten.
Online-Anmeldung zur Cervitec® F Testphase