Hinweis

Leider ist diese Aktion beendet und alle Testplätze belegt.

SOCKETOL

Schnelle Hilfe nach der Zahnextraktion

50 Testprodukte* sind verfügbar, jetzt schnell anmelden!

Suchen Sie ein Arzneimittel zur Schmerzbehandlung nach Zahnextraktionen, geeignet für die Anwendung an Patienten mit komplizierten Extraktions-wunden? Zum Beispiel bei Dolor post extractionem oder Alveolitis und für Patienten, bei denen Wundheilungsstörungen zu erwarten sind? Dann empfehlen wir Ihnen das seit vielen Jahren bewährte Arzneimittel SOCKETOL. Es wirkt schmerzstillend und gleichzeitig antiseptisch.

Die Paste wird für störungsfreie Wundheilungen nach Zahnextraktionen eingesetzt. Mittels beiliegender Kanüle wird sie in die feuchte Alveole eingebracht. Dort haftet sie und resorbiert langsam und rückstandsfrei. Zusätzlich verringert SOCKETOL die Anzahl der Sitzungen beim Arbeiten ohne Gazestreifen.

SOCKETOL sorgt für eine geringere Belastung des Patienten durch eine schnelle, anhaltende Schmerzbeseitigung ohne weitere Einnahme von Schmerzstillern. Ebenso eignet sich das Dentalarzneimittel sehr gut bei Problempatienten mit reduzierter Wundheilung und angegriffenem Allgemeinzustand. Es unterstützt die problemlose Wundheilung und vermeidet Komplikationen.

Jetzt neu

  • Kürzere Kanülen mit Luer Lock-Ansatz für einfaches Handling und sichere Handhabung
  • zwei Packungsgrößen:
  • 5 g SOCKETOL mit zehn lege artis-Kanülen Luer Lock
  • 3 g (2x 1,5 g) SOCKETOL mit sechs lege artis-Kanülen Luer Lock

Viele, insbesondere jüngere Zahnärzte und Zahnärztinnen kennen die Vorzüge von SOCKETOL nicht. Nutzen Sie daher jetzt die Gelegenheit, SOCKETOL bei sich in der Praxis zu testen und sich von den hervorragenden Produkteigenschaften zu überzeugen.

Mehr Informationen finden Sie unter

http://www.legeartis.de/socketol.html

Wichtiger Hinweis!

* kostenloses Ärztemuster SOCKETOL (2x 1,5 g)

Online-Anmeldung zur Testphase

Auswertung erscheint in Kürze