SHOFU Block HC

für chairside-gefertigte Restaurationen

50 Testprodukte sind verfügbar, jetzt schnell anmelden!

Die Hybridkeramik der Firma Shofu Dental steht für ein vielseitiges Indikationsspektrum zur Verfügung – ob für minimal-invasive Inlays, Onlays, kosmetische Veneers, vollanatomische Kronen für Front- und Seitenzähne oder implantatgestützte Versorgungen: Shofu Block HC ist für nahezu alle Indikationen der modernen CAD/CAM-Technik einsetzbar und in allen gängigen Schleifeinheiten nass oder trocken bearbeitbar.

Dank der dem natürlichen Zahn nachempfundenen Lichtstreuung und -durchleitung lassen sich mit den Fräsblöcken zum einen ästhetische Frontzahnrestaurationen mit reduzierter Wandstärke herstellen, aufgrund ihrer hohen Stabilität und Biegefestigkeit von mehr als 190 MPa aber auch belastbare und langlebige Seitenzahnrestaurationen realisieren – ohne Frakturrisiko, da der CAD/CAM-Werkstoff kaukraftabsorbierend und kantenstabil ist.

Das Sortiment lässt mit einschichtigen und Zwei-Layer-Blöcken, drei Sorten von Haltestiften (Universal, Cerec, Ceramill) und mit diversen hoch- und niedrigtransluzenten Farbtönen sowie zwei Schmelzfarben keinen vollkeramischen Anspruch offen.

Shofu Block HC besitzen zudem eine hohe Abrasionsfestigkeit und natürliche Fluoreszenz. Das Hybridmaterial kann einfach und präzise ausgearbeitet, beschliffen und auf Hochglanz poliert werden und dem Patienten sofort eingegliedert werden.

Die Test-Box enthält einen einschichtigen, niedrig transluzenten Block in der Farbe A2, einen zweischichtigen Block in der Farbe A3 für das CEREC CAD/CAM-System und eine Auswahl von speziell auf den Werkstoff abgestimmten Polierern.

Mehr Informationen finden Sie unter

http://www.shofu.de/produkt/shofu-block-hc

Online-Anmeldung zur Testphase

Auswertung erscheint in Kürze